Gefühle sind wertvoll

Alle Gefühle sind wertvoll, seien sie negativ oder positiv.
Gefühle sind die Sprache der Seele.
Gefühle sind der Reichtum des Menschen.
Je mehr wir fühlen, desto lebendiger sind wir.
Negative Gefühle werden nicht deshalb negativ genannt, weil man sie abwertet, sondern weil sie etwas verneinen. „Negieren“ heißt verneinen. Sie sind die Art, wie wir verhindern, dass der Schmerz an die Oberfläche kommt und wir ihn fühlen müssen.

Safi Nidiaye, Gefühle sind zum Fühlen da.